a
Theaterpädagogisches Zentrum im Odenwaldkreis e.V.

Willkommen

 

Der Gerechte
Ein Theater-Parcours
von Dirk Daniel Zucht

Do, 19.08.2021
Fr., 20.08.2021
Sa., 21.08.2021
So., 22.08.2021
Einlass/Beginn: 19.00 Uhr

VVK/AK:
18,00 € | erm. 15,00 €

Vorverkauf ausschließlich im Schlossladen des
Erbacher Schlosses
Tel.: 06062/ 809 360

Sitzplatzanordnung

Sitzplatzanordnung

Das Theaterstück Der Gerechte wird nun in einer überarbeiteten und gekürzten Form endlich der Öffentlichkeit präsentiert. Die Aufführungen finden im Historischen Schlosshof des Erbacher Schlosses an vier Abenden vom 19. bis zum 22. August, täglich ab 19.00 Uhr statt.

Dem Bühnenwerk liegen die Ereignisse um die Ernsbacher Familie List zur Zeit des Nationalsozialismus zugrunde. Die Frage nach der Gerechtigkeit steht im Mittelpunkt des Theaterparcours.
Nachdem die geplanten Aufführungen im Jahr 2020 im Rahmen des Erbach-Michelstädter Theatersommers abgesagt werden mussten, kommt das Thema nun ohne große Zuschauertribüne vor jeweils maximal 100 Zuschauern auf drei kleine Bühnen im Schlosshof zur Aufführung.
Das Publikum wandert dabei von Bühne zu Bühne. Die Präsentation dauert ca. 90 Minuten. Eine Pause ist nicht geplant.

Den behördlichen Auflagen folgend, werden die Sitzplätze paarweise, mit entsprechenden Abständen angeordnet. Eine Versorgung mit Getränken und Speisen wird nicht angeboten. Hierzu verweisen wir gerne an die gastronomischen Betriebe rund um den Marktplatz.

Zu den Aufführungstagen wird Autor und Regisseur Dirk Daniel Zucht jeweils ab 16.00 Uhr Führungen zum Stück und der Thematik anbieten. Die Teilnahme hierzu ist kostenfrei, allerdings ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Auch zur Teilnahme an den Führungen wird um Voranmeldung unter der Telefon-Nummer 06062/ 809 360 (Schlossladen Erbach) gebeten.

 

Willkommen zurück in der Theatersaison 2021

Sehr geehrte Gäste, liebes Publikum,

die behördlichen Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus zwingen uns, die Aufführungen im Rahmen des Theatersommers in 2020 komplett abzusagen; grundlegende Bedingungen für Zuschauer und Akteure können momentan nicht planungssicher für eine kommende Saison übertragen werden. Daher müssen wir von einem ein adäquaten Kartenumtausch bzw. einer Gutscheinlösung absehen.Es besteht die Möglichkeit zur Rückerstattung des Ticketpreises.

Wir bauen auf Ihre Solidarität und bitten Sie von der Rückerstattung des Kartenpreises abzusehen. Mit diesem Verzicht tragen Sie maßgeblich zum Erhalt des Theatersommers bei.

Danke für Ihre Unterstützung.

Bleiben Sie gesund - wir freuen uns, Sie an den neuen Spielterminen begrüßen zu dürfen!


Kunst und Kultur sind die Seele einer Region - lasst sie uns gemeinsam entdecken und bewahren!

Theater ist nicht die wichtigste Sache der Welt -  aber beinahe


Werden Sie Unterstützer*in
Rückerstattung